Informationen Coronavirus

Rechtsverordnung der Landesregierung

Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Sonntag, den 29. März 2020.

Alle bisherigen Verordnungen finden Sie hier

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Bußgeldkatalog zur Corona-Verordnung der Landesregierung

Hinweise zur Rechtsverordnung der Landesregierung

Verordnungen und Verwaltungsvorschriften des Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

  • Maßgaben zur Anwendung von § 3 der Verordnung der Landesregierung über in-fektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO) – Gottesdienste und andere religiöse Veranstaltungen
  • Verordnung des Kultusministeriums über infektionsschützende Maßnahmen ge-gen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 im Bereich von Gottesdiensten und weiteren religiösen Veranstaltungen und Zusammenkünften vom 21.3.2020
  • Auslegungshinweise zur Corona-Verordnung
  • Richtlinie für die Unterstützung der von der Corona-Pandemie geschädigten Soloselbstständigen, Unternehmen und Angehörigen der Freien Berufe („Soforthilfe Corona“)

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus

  • des Robert Koch-Institutes finden Sie hier 
  • der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hier
  • des Bundesministeriums für Gesundheit hier
  • des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald finden Sie hier
  • der Bundespolizei hier

Hilfen und Zuwendungen

Informationen zur Soforthilfe Corona des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg:

Erleichterungen bei den Förderbedingungen für Soforthilfen

Link zur Soforthilfe Corona

Antrag zur Soforthilfe

Link zur Soforthilfe für Künstlerinnen und Künstler in Baden-Württemberg

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für die Beantwortung der vielen Fragen etwas Zeit brauchen.

Darf mein Geschäft offen bleiben oder muss ich schließen? Wann und wo gibt es finanzielle Hilfen? Für diese Fragen haben wir eine gebührenfreie Hotline geschaltet.

Tel. 0800 40 200 88
Wir sind für Sie da von 9 bis 18 Uhr, jeweils von Montag bis Freitag.

Information zur Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen: Stundung der Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020
Alle von der Corona-Krise betroffenen Unternehmen können sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen.
Ich bitte daher alle betroffenen Betriebe/Unternehmen daran zu denken, sich bis spätestens HEUTE (26.03.2020) formlos unter Bezug auf die Notlage durch die Corona-Krise und Paragraf § 76 SGB IV direkt an die jeweils zuständigen Krankenkassen zu wenden, die für die Erhebung der Sozialversicherungsbeiträge zuständig sind und sich die Beiträge für den Monat März und April stunden zu lassen.

Diese Maßnahme kann Ihrem Unternehmen zur Liquiditätssicherung dienen und ist ein weiterer Baustein der Wirtschaftshilfen.

Grenzüberschrittsbescheinigung für Berufspendler

Informationen für die Tourismusbranche

Aktuelle Informationen für die Tourismusbranche

FAQ zu Buchungen