Fortschreibung Nahverkehrsplan ÖPNV

Bürgerbeteiligung

Der ÖPNV Nahverkehrsplan wird fortgeschrieben. Die Stadt Sulzburg mit Laufen und St. Ilgen ist aufgerufen in einer frühzeitigen Beteiligung eine erste Stellungnahme zu den geplanten Änderungen bis zum 11. Oktober abzugeben.

Bisher hat sich die Verwaltung, der Gemeinderat und eine Arbeitsgruppe mit dem Thema beschäftigt und einen ersten Entwurf einer Stellungnahme erarbeitet.

Maßgebliche Änderung laut Entwurf wird sein, dass es künftig eine Trasse von Süden /Norden – Müllheim/Britzingen/Laufen/Ballrechten-Dottingen/Staufen geben soll und eine Ost/West Trasse – Sulzburg/Ballrechten-Dottingen/Heitersheim.

Ziel soll vor allem die bessere Anbindung an den Zugverkehr sein. Insbesondere die Verbindung nach Heitersheim, wo die Züge in Nord- und Süd-Richtung fast zeitgleich ankommen (sogenannter O-Punkt) ist im Focus.

Die direkte Verbindung zwischen Sulzburg und Laufen ist nach dem Entwurf nicht mehr vorgesehen. Es müsste der Umweg über Ballrechten-Dottingen genommen werden. Grundsätzlich soll die Schülerbeförderung davon nicht betroffen sein.

Die fehlende direkte Verbindung zwischen Sulzburg und Laufen ist bisher auch unser zentraler Kritikpunkt.

Gerne nehmen wir in unserer Stellungnahme auch Ihre Anregungen mit auf.

Wir bieten Ihnen an, diese per Mail an uns zu senden (blens@sulzburg.de) oder zu einer Bürgerbesprechung am Mittwoch, den 2.10. um 19:00 Uhr in den Ratssaal Sulzburg zu kommen.

 Sachverhalt  (pdf - 8,92 kB)

 Vorzugsvariante werktags  (pdf - 89,94 kB)

Erste Überlegungen des ZRF über konkrete Fahrwege

 Linienverlauf 420_MUL-STAU  (pdf - 130,57 kB)

 Linienverlauf 421_HEI-SULZ  (pdf - 124,61 kB)