Weinland

„Mein Garten Eden läge oberhalb süddeutscher 
Weingärten, aber am Meer und hätte keinen Zaun. Ich käme den Hohlweg von der Küste herauf im dicht geschlossenen Schatten des Holunders, vorbei an den Weinkellerhöhlen in der Wegwand, den schiefen Brettertüren, dem Unkraut davor, ich liefe wieder barfuß auf stäubendem Lehm und sähe, höhersteigend, das badische Meer mit den Weinschiffen und den elsässischen Inseln. Durch das Fernglas sehe ich die (...) zu Fischhallen umgebauten Scheunen nach Basel hin. 
Ich überblickte den Schwarzwälder Golf bis Straßburg, die Kaiserstuhlinseln in der Wärme des himmel­offenen Mittags (...) und sähe das Altersheim für 
die Seeleute aus Schliengen (...).“

Das schreibt der Schriftsteller und Maler Christoph Meckel in 
seinem Buch „Mein Garten Eden“ in: „Mein roter Faden“, Hanser, 1983.

Weingüter

Rebhänge, durchzogen von Hohlwegen, Gärten und Wiesen, malen ein Bild von vielfältiger Landschaftsstruktur. Viel Liebe und Arbeit steckt in jedem Tropfen Traubensaft, der im Faß zur wahren Kostbarkeit heranreift.

Alle Weingüter auf einen Blick

Winzerkeller Laufener Altenberg

Weinmanufaktur aus Passion. Seit über 75 Jahren werden unsere Weine mit viel Sorgfalt und Liebe gekeltert und ausgebaut.

Details

Deutsche Weinkönigin 2015/16

Josefine Schlumberger aus Sulzburg-Laufen